Tempolimits und Lärmschutzmaßnahmen für Eglosheim

Geschrieben von am 25. Februar 2016 | Abgelegt unter Kommunalpolitik, Stadtteile, Umwelt und Verkehr

Jochen Eisele

Jochen Eisele

Johann Heer

Johann Heer

Nachdem die Verkehrspläne H4B4 durch die Bevölkerung abgelehnt wurden ist es drin-gend geboten, lärmmindernde Maßnahmen entlang der Frankfurter Straße zu ergreifen, ist die Auffassung der FDP Stadträte Jochen Eisele und Johann Heer. Der Lärmaktionsplan se-he dafür Pflichtmaßnahmen vor. Bei den Haushaltsberatungen forderten deshalb die FDP Stadträte die Stadtverwaltung auf zeitnah ein Konzept zur Lärmreduzierung entlang der Frankfurter Straße und angrenzenden Wohngebieten unter Einbeziehung von „Grünen Wänden“ und Tempolimits zu erarbeiten.

Mit ihren Anträgen zur Umsetzung des Lärmaktionsplans zum Haushaltsplan 2016 sehen die FDP Stadträte gute Ansätze und Chancen zur Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität in Ludwigsburg, denn „Lärm macht krank“. Nach Auffassung der beiden Stadträte beinhaltet das Maßnahmenkonzept mit „Sofortmaßnahmen“ im Lärmaktionsplan gute Möglichkeiten in-nerstädtische Verbesserung beim Verkehr und Lärm zu erreichen.

Lärmaktionsplan in Frankfurter Straße auch umsetzen

Die FDP Stadträte erwarten von der Verwaltung Vorschläge zur Reduzierung des Verkehrs-lärms durch geeignete Lärm- und Schallschutzmaßnahmen an besonders belasteten
Straßen wie der Frankfurter Straße. Insgesamt sind laut der Studie 22 650 Menschen in Lud-wigsburg an 15 Straßenschwerpunkten „belastet bis hoch belastet“ und leiden unter Lärm. Deshalb bestehe zum Schutz der Gesundheit und der Wohn- und Lebensqualität „dringender Handlungsbedarf“, den die FDP Stadträte auch an der Frankfurter Straße sehen, weshalb sie ebenfalls für diese Straße die Errichtung von stationären Geschwindigkeitsmessungen einfor-dern. Die Errichtung von „Grünen Lärmschutzwänden“ zum Schutz der Wohnbebauung ent-lang der Frankfurter halten die beiden FDP-Stadträte als eine mögliche und geeignete Maß-nahme.

LKZ: Mit Vollgas in die Politik

Geschrieben von am 24. Februar 2016 | Abgelegt unter Landtagswahl 2016

Am 24.02.206 hat die Ludwigsburger Kreiszeitung auf Seite 6 folgenden Artikel über die FDP-Landtagskandidatin Stefanie Knecht veröffentlicht:

LKZ 24.02.2016 S. 6

LKZ 24.02.2016 S. 6

Stefanie Knecht: Besuch bei der “Ich & Du Sprachförderung”

Geschrieben von am 22. Februar 2016 | Abgelegt unter Landtagswahl 2016

Stefanie Knecht, FDP-Landtagskandidatin im Wahlkreis 12 Ludwigsburg, zu Besuch bei der “Ich & Du Sprachförderung” des Deutschen Kinderschutzbundes im Flüchtlingsheim am Sonnenberg 20 in Ludwigsburg. Gemeinsam mit ihrer Zweitkandidatin Erika Schellmann, Kreisrätin und selbst Erzieherin in der Kita “Im Hof” in Neckarrems, backt Stefanie Knecht mit den Kindern Pfannenkuchen und erhalten gleichzeitig zahlreiche Informationen von Frau Ballis über ihre wertvolle integrative Arbeit mit Flüchtlingskindern und deren Müttern. Stefanie Knecht nach dem Besuch “Eine tolle Einrichtung! Vielen Dank, dass wir Sie besuchen durften.”

Stefanie Knecht (rechts) und Erika Schellmann (links) zu Besuch bei der "Ich und Du Sprachförderung" hier im Gespräch mit Frau Ballis

Stefanie Knecht (rechts) und Erika Schellmann (links) zu Besuch bei der “Ich und Du Sprachförderung” hier im Gespräch mit Frau Ballis

Freiheitslauf der FDP-Landtagskandidaten aus Stadt und Kreis Ludwigsburg

Geschrieben von am 22. Februar 2016 | Abgelegt unter Landtagswahl 2016

Am Samstag, den 20.02.2016 habe die Landtagskandidaten aus Stadt und Landkreis Ludwigsburg, Stefanie Knecht, Roland Sitzmann und Dr. Dieter Baumgärtner begleitet von einigen ihrer Unterstützer einen Freiheitslauf durch die drei Wahlkreise durchgeführt. Der Lauf ging von Vaihingen/ Enz über Bietigheim-Bissingen nach Ludwigsburg.

Freiheitslauf, v.l: Roland Sitzmann, Stefanie Knecht, Dr. Dieter Baumgärtner

Freiheitslauf, v.l: Roland Sitzmann, Stefanie Knecht, Dr. Dieter Baumgärtner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die LKZ hat in ihrer Ausgabe vom 22.02.2016 darüber folgenden Artikel veröffentlicht:

LKZ vom 22.02.2016

LKZ vom 22.02.2016

Christian Lindner in Ludwigsburg: Die Highlights im Video

Geschrieben von am 15. Februar 2016 | Abgelegt unter Landtagswahl 2016

Auf Einladung der Ludwigsburger Landtagskandidatin Stefanie Knecht sprach im Vorfeld der Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner am 03.02.2016 vor etwa 250 Gästen in Ludwigsburg. Hier eine Zusammenstellung einiger Highlights von Stefanie Knecht und Christian Lindner.

Die vollständigen Reden von Stefanie Knecht und Christian Lindner gibt es weiter unter unten auf dieser Seite oder auf unserem Youtube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCGVMEDxO1cLr4QPX_9N7NaA

LKZ zu Lindner-Besuch in Ludwigsburg

Geschrieben von am 5. Februar 2016 | Abgelegt unter Allgemein

Die LKZ hat in ihrer Print-Ausgabe vom 05.02.2016 auf Seite 7 folgenden Artikel zu der Veranstaltung mit Christian Lindner veröffentlich:

LKZ zum Besuch von Christian Lindner in Ludwigsburg

LKZ zum Besuch des FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner am 03.02.2016 in Ludwigsburg

Stuttgarter Nachrichten: Christian Lindner in Ludwigsburg: Der Hoffnungsträger aus der Backstube

Geschrieben von am 4. Februar 2016 | Abgelegt unter Allgemein, Landtagswahl 2016

Perfekte Inszenierung: Der FDP-Chef Christian Lindner spricht beim Wahlkampfabend in Ludwigsburg über sein Lieblingsthema Wirtschaft 4.0, fordert ein Einwanderungsgesetz – und kommt gerade noch einmal um einen gelben Pullunder herum.

Ludwigsburg – „Sie haben Wlan“, so steht es in der Einladung zur Wahlveranstaltung mit dem FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner am Mittwochabend. Der Satz ist nicht nur als Nettigkeit an die Smartphone-Gesellschaft gedacht. Die FDP meint ihn durchaus programmatisch. Die Wirtschaft 4.0 ist das Thema. Deshalb passt dieser Satz zum Tenor des Abends ebenso wie die Location, das Ludwigsburger Werkzentrum Weststadt.

Weiterlesen: Stuttgarter Nachrichten

 

Perfekte Inszenierung: der Saal, die Rede und der Redner Christian Lindner im Werkzentrum Weststadt Foto: factum/Bach

Perfekte Inszenierung: der Saal, die Rede und der Redner Christian Lindner im Werkzentrum Weststadt
Foto: factum/Bach

 

Christian Lindner in Ludwigsburg

Geschrieben von am 4. Februar 2016 | Abgelegt unter Landtagswahl 2016

Im Vorfeld der Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg sprach der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner am 03.02.2016 vor etwa 250 Gästen in Ludwigsburg. Hier die Eröffnungsrede der FDP-Landtagskandidatin für den Wahlkreis 12, Stefanie Knecht.

 

Christian Lindner zum Thema “Wirtschaft 4.0 – Den digitalen Wandel in Baden-Württemberg gestalten”:

 

Und hier die Ausführungen von Christian Linder zur Flüchtlingskrise:

 

FDP will Neuordnung bei den Stadtteilausschüssen

Geschrieben von am 4. Februar 2016 | Abgelegt unter Kommunalpolitik, Stadtteile

Jochen Eisele

Jochen Eisele

Johann Heer

Johann Heer

Die FDP Stadträte Jochen Eisele und Johann Heer bemängeln die Hinhaltetaktik und Zögerlichkeit der Stadtverwaltung bei der Neustrukturierung der Stadtteilausschüsse.
Bei den Haushaltsberatungen für das Jahr 2016 unterbreiteten die FDP Stadträte einen Vorschlag zur Neuorganisation.

Ginge es nach den FDP Stadträten könnten neben den bestehenden Stadtteilausschüssen die Weststadt und Pflugfelden in einem neuen Stadtteilausschuss „West“ zusammengelegt werden. Ein weiterer Stadtteilausschuss „Ost“ könnten die Oststadt und das Schlößlesfeld umfassen, in einem Stadtteilausschuss „Mitte“ werden die Innenstadt und die Südstadt zusammengefasst.

Die FDP-Stadträte bemängeln dass, die Stadtverwaltung seit Jahren die beantragte Neuorganisa-tion vor sich herschiebt und bisher kein Konzept für die Neuschaffung von Stadtteilausschüssen oder vergleichbarer Gremien vorgelegt hat. Im Stadtentwicklungskonzept werden für viele Stadtgebiete stadtteilübergreifender Themen in den unterschiedlichsten Feldern aufgezeigt. Mit einer Neustrukturierung erhoffen sich die FDP Stadträte eine Belebung der Stadtteilausschüsse und eine aktive Bürgerbeteiligung.

Stefanie Knecht ist ‪#‎stillstandsverweigerer

Geschrieben von am 3. Februar 2016 | Abgelegt unter Landtagswahl 2016

Stefanie Knecht ist ‪#‎stillstandsverweigerer‬. Sie setzt sich in Ludwigsburg dafür, dass Leistungssport und Schule optimal miteinander vereinbar sind, damit auch junge Leistungssportler ihr Abi machen können.

 

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »