Monatsarchiv für Dezember 2015

Stefanie Knecht besucht Philipp-Matthäus-Hahn Gemeinschaftsschule in Kornwestheim

Geschrieben von am 9. Dezember 2015 | Abgelegt unter Bildung, Kommunalpolitik, Landtagswahl 2016

Am 09.12.2015 machte die FDP-Landtagskandidatin der FDP für den Wahlkreis 12 Ludwigsburg, Stefanie Knecht,  einen Informationsbesuch an der Philipp-Matthäus-Hahn Gemeinschaftsschule in Kornwestheim mit gemeinsamen Mittagessen in der Schulmensa. Für Stefanie Knecht steht ausser Frage, dass eine strukturelle Fortentwicklung (Lernkultur & Ausstattung) für alle Schularten notwendig ist und es verlässliche Rahmenbedingungen für das Bildungswesen geben muss. [...]

Stefanie Knecht besucht die Weihnachtsmärkte in Asperg, Kornwestheim und Neckarrems

Geschrieben von am 6. Dezember 2015 | Abgelegt unter Landtagswahl 2016

Die FDP-Landtagskandidatin für den Wahlkreis 12, Stefanie Knecht, hat am Sonntag die Weihnachtsmärkte in Asperg, Kornwestheim und Neckerrems besucht. In zahlreichen Gesprächen hat sich Stefanie Knecht vor Ort über die aktuellen Sorgen und Wünsche der Menschen informiert. Immer mit dabei: der FDP-Bauchladen, gefüllt unter anderem mit leckeren Lebkuchen. Mit Blick auf die vielen Gespräche, die [...]

Hochdorf: Stefanie Knecht am Infostand der FDP Remseck

Geschrieben von am 5. Dezember 2015 | Abgelegt unter Landtagswahl 2016

Am Samstag, 05.12.2015 war die FDP Landtagskandidatin für den Wahlkreis 12, Stefanie Knecht, morgens ab 8 Uhr beim Bäcker am Wilhelmsplatz in Hochdorf mit der Zweitkandidatin und Kreisrätin Erika Schellmann und Kollegen der FDP Remseck beim Infostand “Nicht nur vor der Wahl”. Die FDP Remseck ist immer für die Bürger da und ansprechbar, eben nicht [...]

Eisele/ Heer: FDP-Stadträte beklagen mangelnden Sparwillen der Stadtverwaltung

Geschrieben von am 2. Dezember 2015 | Abgelegt unter Allgemein, Kommunalpolitik

Die FDP-Stadträte Jochen Eisele und Johann Heer haben in ihrer diesjährigen Haushaltsrede beklgt, dass die Stadtaltung zwar die Notwendigkeit zum Sparen erkennt, aber gleichzeitg keine Antworten gibt, wie dies geschehen soll. Hier die Haushaltsrede vom 29.11.2015 im Volltext (es gilt das gesprochene Wort):   “TOP 1 Haushaltsplan 2015 und Finanzplanung  2015 – 2019 Sehr geehrter [...]