Monatsarchiv für November 2010

Vorratsdatenspeicherung – Argumente aus liberaler Sicht

Geschrieben von am 26. November 2010 | Abgelegt unter Allgemein

Nach dem erfolgreichen umfangreichsten Massenklageverfahren in der deutschen Geschichte mit fast 35.000 Bürgern (zu denen auch viele Persönlichkeiten der FDP gehörten) hat das Bundesverfassungsgericht die Vorratsdatenspeicherung im März 2010 für nichtig erklärt. Derzeit prüft das Bundesjustizministerium von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, wie die zugrunde liegende EU-Richtline nach den Vorgaben des  Bundesverfassungsgerichts umgesetzt werden kann. Dazu wird es [...]

Ortsvorstandssitzung

Geschrieben von am 10. November 2010 | Abgelegt unter Allgemein, Termine

Genauer Ort wird noch bekannt gegeben. Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit in der FDP haben, können Sie gerne Kontakt aufnehmen: wir-tun-was@fdp-ludwigsburg.de.

Landtagswahl

Geschrieben von am 10. November 2010 | Abgelegt unter Allgemein, Termine

Die FDP Ludwigsburg unterstützt den Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis Ludwigsburg und wünscht viel Erfolg. Zuletzt gelang es einem Liberalen im Jahr 1975 aus diesem Wahlkreis in den Landtag von Baden-Württemberg einzuziehen. Das muss dringend geändert werden – geben Sie Ihre Stimme Martin Müller!

Neujahrsempfang

Geschrieben von am 10. November 2010 | Abgelegt unter Allgemein, Termine

Der FDP-Neujahrsempfang des Kreisverbandes Ludwigsburg wird wieder im Württemberger Hof (Bismarckstraße 24, Ludwigsburg) stattfinden. Als Gast begrüßen wir die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Mehr Informationen auf der Interetseite des FDP-Kreisverbandes oder beim FDP-Landtagskandidaten Martin Müller.

Ohne Freiheit keine Zukunft – Prof. Karl Moersch zu Gast

Geschrieben von am 10. November 2010 | Abgelegt unter Allgemein, Termine

Der FDP-Kreisverband Ludwigsburg und der FDP-Ortsverband Ludwigsburg laden ein: „Ohne Freiheit keine Zukunft“ – Die Pflicht der Liberalen in Land und Bund Bürgerliche und unternehmerische Freiheit sind keine Selbstverständlichkeit. Überall finden wir Einschränkungen und Regelungen, die unseren Handlungsspielraum einengen. Die These von Prof. Karl Moersch, Staatsminister a.D., lautet, dass wir dem preußischen Gedankengut das Obrigkeitsdenken [...]